Vergleichswertverfahren

Erfahrungen & Bewertungen zu WirtschaftsHaus Unternehmensgruppe

Vergleichswertverfahren

Das Vergleichswertverfahren wird häufig zur Wertermittlung von Immobilien (§ 15 Immobilienwertermittlungsverordnung - ImmoWertV) eingesetzt. Bei diesem Verfahren wird der Marktwert einer Immobilie aus dem Wert anderer Immobilien abgeleitet. Idealerweise werden im Vergleichswertverfahren direkte Vergleiche zwischen Immobilien oder Grundstücken angestellt, die in ihren Merkmalen wie z. B. Lage, Nutzung, Bodenbeschaffenheit, Zuschnitt und sonstiger Beschaffenheit ähnlich sind. Da es häufig nicht ausreichend direkte Vergleichswerte gibt, wird im Regelfall das indirekte Vergleichswertverfahren verwendet.

Kontaktformular

Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt.