Bauunternehmer

Erfahrungen & Bewertungen zu WirtschaftsHaus Unternehmensgruppe

Bauunternehmer

Der Bauunternehmer erbringt auf fremden Grundstück eine Bauleistung und erhält dafür Abschlagszahlungen vom Kunden, die sich am Baustand orientieren. Wesentlicher Aspekt eines Bauunternehmers, der auch als Generalunternehmer oder Generalübernehmer tätig werden kann, ist, dass er auf einem Grundstück baut, welches dem Auftraggeber bereits gehört. Da hier kein Grundeigentum übertragen wird, sind diese Verträge - im Gegensatz zum Bauträgervertrag - nicht notariell beurkundungspflichtig, sondern werden in der Regel privatschriftlich geschlossen.

Kontaktformular

Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt.