AGIO

Erfahrungen & Bewertungen zu WirtschaftsHaus Unternehmensgruppe

AGIO

Was bedeutet Agio?

Agio ist die Gebühr, die Anleger beim Erwerb von Fondsanteilen zahlen. Sie dient zur Deckung der beim Absatz von Fondsanteilen entstehenden Kosten. Beim Kauf von Pflegeimmobilien wird kein Agio erhoben, da es sich um einen klassischen Immobilienerwerb handelt. 

 

Agio (italienisch agio, „Bequemlichkeit“) oder Aufgeld ist die Differenz zwischen dem Nominalwert einer Münze oder Banknote und dem tatsächlichen Kurswert. Im Finanzwesen bezeichnet Agio einen Aufschlag, der bei bestimmten Geschäftsarten zusätzlich zum Kaufpreis oder Kurswert verlangt werden kann. Es ist ein Aufschlag auf den Nennwert und wird in der Regel in Prozent angegeben. 
Quelle: Wikipedia

Kontaktformular

Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt.