WirtschafsHaus Finanzierzung

Die Abteilung stellt sich vor

Erfahrungen & Bewertungen zu WirtschaftsHaus Unternehmensgruppe

„Wir haben ein gutes Team und geben immer unser Bestes.“


 

Für Ralf Grell und seine Mitarbeiter war 2013 ein entscheidendes und erfolgreiches Jahr. Seit April leitet der gelernte Bankkauf- mann die Abteilung Finanzierung, die das Geschäft mit privaten Baufinanzierungen nun in Eigenregie abwickelt und Kunden am Markt akquiriert. Diesem Aufgabenzuwachs entsprechend wuchs sein Team inklusive Vertrieb auf acht Mitarbeiter an. „Wir haben gemeinsam mit dem Vorstand entschieden, in welche Richtung sich der Bereich Finanzierung künftig entwickeln soll“, sagt Grell. Die Geschäftsfelder Finanzierung von Pflegeimmobilien und private Baufinanzierungen sind jetzt klar voneinander getrennt, und hier wie dort ist die WH Group AG personell und fachlich gut aufgestellt.

Dass der Abteilungschef beide Seiten kennt, ist für das Unternehmen und seine Kunden gleichermaßen von Vor- teil. Grell hat viele Jahre für eine Bank gearbeitet, bevor er sich Baufinanzierungen spezialisierte. Das gesammelte Know-how des heute 51-Jährigen ist ein wichtiges Pfund, um die beiden Geschäftsfelder in den kommenden Jahren erfolgreich weiterzuentwickeln. Die Grundlage dafür ist ein kunden- und maklerorientierter Service, der speziell bei der Finanzierung von Pflegeimmobilien unverzichtbar ist.
Bevor eine solche Immobilie an potenzielle Kunden veräußert wird, hat Ralf Grell zusammen mit ihrem Kooperationspartner die Finanzierungslinie aufgestellt. Denn angesichts historisch niedriger Bauzinsen wollen viele Kapitalanleger nicht ihr Bargeld investieren, sondern das Pflegeappartement mit einer Hypothek finanzieren. Finanzierungspartner sind dabei stets regionale Banken, die dort ihren Sitz haben, wo die Pflegeimmobilie auf den Markt gebracht wird. Damit hat ein Investor die Möglichkeit, bei Bedarf ein für ihn optimal zugeschnittenes Finanzierungsangebot zu nutzen.

Bei privaten Baufinanzierungen hingegen ist die Abteilung überregional tätig und kann auf einen Pool von 130 Banken zugreifen, um für Häuslebauer oder Käufer einer Eigentumswohnung die günstigsten Konditionen auszuhandeln.
„Wir haben ein gutes Team“, sagt Grell, „und geben immer unser Bestes.“ Erfolg ist für den Abteilungsleiter und seine Mitarbeiter der wichtigste Antrieb und verschafft ihnen zugleich die größte Befriedigung bei ihrer Arbeit. Doch Erfolg, und darauf legt Grell besonderen Wert, drückt sich nicht nur in guten Bilanzen des Unternehmens aus. Erfolgreich zu arbeiten bedeutet vielmehr, „dass wir maßgeblich dazu beitragen, die Wünsche und Träume unserer Kunden zu erfüllen.“ In diesem Sinne: viel Erfolg.

Kontaktformular

Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt.