Die DKM in Dortmund

Erfahrungen & Bewertungen zu WirtschaftsHaus Unternehmensgruppe

„Mit einem guten Film können wir alle ersten Fragen des Interessenten beantworten.“


 

Man wird halt nicht morgens wach und denkt: So, heute ist der richtige Tag, um etwas für meine Altersvorsorge zu tun. Dieses Problem kennen sie, die Makler, die sich auf der DKM-Fachmesse über neue Trends der Branche informieren. Am Stand des WirtschaftsHauses haben sich einige von ihnen zusammengefunden und diskutieren über die täglichen Probleme ihres Berufsalltags.

Es gibt nun einmal Investitionen, die mehr Spaß machen als der Abschluss einer Versicherung oder eines Vorsorgevertrages. Und wie bringt man Seniorenimmobilien an den Kunden? Uwe Basse von der Akkurat Sachwert nancial GmbH führt ein bundesweit tätiges Dienstleistungsunternehmen für Versicherungs- und Finanzmakler und fasst es so zusammen: „Verkaufsargumente für Pflegeimmobilien gibt es viele. Aber der Makler muss sich mit dem Produkt auch wirklich auskennen und die Impulse am Markt gut beobachten.“ Impulse, Finanzprodukte, Rahmenbedingungen, Trends gab es für Makler auf der DKM reichlich zu entdecken; und am Stand des WirtschaftsHauses auch die erste Ausgabe der neuen Unternehmenszeitung „Faktor W“. Das WirtschaftsHaus-Magazin war bei den Besuchern des Standes so beliebt, dass am Ende des Messetages nur noch wenige Exemplare übrig blieben.

Für neugierige Blicke sorgten außerdem die Dreharbeiten am Stand.WirtschaftsHaus-Vorstand Sandro Pawils gab vor der Kamera ein Interview für den eigenen WirtschaftsHaus-Messe lm, der auf der Home- page und der Facebook-Seite des Unternehmens zu sehen ist. Wo sie auch hinkommen, sie fallen auf. Wenn das Team von der Film- und TV-Produktionsfirma Live im Netz sein Equipment auspackt, dann sind ihnen neugierige Blicke garantiert.„Besonders,wenn wir für das WirtschaftsHaus in den Seniorenimmobilien drehen. Dann sind wir für die Bewohner dort immer eine spannende Abwechslung“, sagt Sebastian Hannecker von Live im Netz. „Wir nehmen natürlich immer Rücksicht auf die Gegebenheiten und drehen nicht einfach nach Schema F. Wenn die Bewohner Lust haben, bei dem Videodreh mitzuwirken, können sie das gerne machen. Wer nicht will, muss natürlich nicht vor die Kamera.“ 20 Image lme hat die Produktionsfirma schon für die WH Group AG gedreht; unter anderem auch für die Einrichtungen in Wolfsburg, Versmold, Jemgum und Bad Dürrenberg. Damit die Interessen- ten einen umfassenden Eindruck von den Pflegeimmobilien bekommen, dreht das Team von Live im Netz mit modernster Produktionstechnik und setzte dafür auch schon einmal eine Kamera-Drohne für Luftaufnahmen ein. „Mit einem guten Film können wir alle ersten Fragen des Interessenten beantworten“, sagt Sebastian Hannecker. „Die Lage des Objektes, die Aufteilung, Umgebung und Infrastruktur. Dieser erste Eindruck ist dann schon einmal sehr umfassend.“ Vertont werden die Image lme mit einer dezenten Hintergrundmusik und gesprochenen Inhalten;dazu kommen noch anfimierte Grafiken. Die Zuschauer haben dann beinahe genau so viele Informationen, als hätten sie das Objekt selber besichtigt. Zu sehen gibt es die Filme übrigens auf der Internetseite YouTube. Wer dort den Suchbegriff „WirtschaftsHaus“ eingibt, findet neben Imagefilmen für die Seniorenimmobilien auch Interviews mit den Geschäftsführern der WH Group AG und weitere szenische Einblicke in das Unternehmen.

Kontaktformular

Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt.